Herr Weis und Frau Schmid-Mägele begleiteten 29 Schüler aus der Q11 nach München zu den Berufsorientierungstagen beim BR.

 

Die Schüler nahmen entweder im Rahmen eines BUS-Moduls (Berufs- und Studienorientierung) oder ihres W-Seminars „Biographien über jüdische Opfer des Nationalsozialismus im Großraum Augsburg“ an dieser interessanten Veranstaltung teil. Sie erfuhren, wie Sebastian Winkler (einer der „Frühaufdreher“ bei Bayern3) zum Rundfunk kam, welche Praktikums-, Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten es beim Bayerischen Rundfunk gibt und wie groß die Bandbreite der Berufe im Medienbereich ist. Noch vor der Mittagspause (mit Pizza und Getränken) ging es an die Arbeit: Die Teilnehmer des W-Seminars wurden von Frau Kristina Dumas interviewt (voraussichtlich am 24.3.2017 in der Sendung „Schalom Jüdischer Glaube - Jüdisches Leben“, zwischen 15:05 bis 15:20 Uhr zu hören) und die Teilnehmer des BUS-Moduls produzierten eine Bayern1-Übungssendung, die hier zu hören ist….

 

 

 

 
   
impressum