3. Brückenbauwettbewerb am 19. Januar, von der 4. bis zur 6.Stunde in der Großen Halle

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,


wie bestimmt schon viele von Euch mitbekommen haben, veranstaltet das P-Seminar Brückenbau am 19.01.2017 den Brückenbauwettbewerb am Paul-Klee-Gymnasium von der vierten bis zur sechsten Stunde in der großen Halle. Nach den Ferien habt ihr die Möglichkeit, Euch einen ersten Eindruck von unseren selbstgebauten Brücken zu machen. Ihr findet sie im Gang, der zu den naturwissen-schaftlichen Lehrsälen führt.
Es werden Holzbrücken und Carbonbrücken ausgestellt, das Thema des diesjährigen Brückenbauwettberwerbs lautet nämlich: „Carbon vs. Holz“. Das bedeutet, wir wollen die beiden Stoffe Holz und Carbon miteinander vergleichen und deren Eigenschaften mit Hilfe einer Maschine, die extremen Druck auf die Brücken ausüben wird, unter Beweis stellen.
Das Rahmenprogramm beinhaltet neben den spektakulären Zerstörungen unserer Brücken und der Vorstellung unseres P-Seminares unteranderem den Bau einer Leonardo-Brücke in Rekordzeit (wir sind zuversichtlich!!!).
Die Schüler aus den 9. und 10.Klassen, die auch beim Wettbewerb zuschauen dürfen, geben vorher einen Tipp ab, welche Brücke wohl die stabilste sein wird. Es gibt tolle Preise zu gewinnen!!!
Wir freuen uns auf Euch und wünschen viel Spaß beim diesjährigen Wettbewerb!

Alexander Hamm, Q12

 

 

 
   
impressum